Neue Baubezirksleiter für den Steirischen Zentralraum und Liezen

Zwei Führungspositionen im Landesdienst werden neu besetzt.

Baubezirksleiter Rainer Kienreich wechselt ab 2023 von Liezen in den Steirischen Zentralraum.
Baubezirksleiter Rainer Kienreich wechselt ab 2023 von Liezen in den Steirischen Zentralraum.© Land Steiermark; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei
Martin Reiter-Puntinger ist ab 1. Jänner 2023 neuer Baubezirksleiter in Liezen
Martin Reiter-Puntinger ist ab 1. Jänner 2023 neuer Baubezirksleiter in Liezen© Land Steiermark; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (2. Dezember 2022).- Das Land Steiermark hat zwei neue Baubezirksleiter bestellt. Rainer Kienreich wird diese Funktion künftig im Steirischen Zentralraum ausüben, während Martin Reiter-Puntinger die Baubezirksleitung in Liezen übernimmt. Die Bestellungen werden mit 1. Jänner 2023 wirksam.

Landeshauptmann-Stv. Anton Lang und Personallandesrat Werner Amon: „Die Aufgabe der Baubezirksleitung ist eine sehr herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit. Daher sind wir froh, dass mit diesen Bestellungen auch künftig eine hohe Kompetenz im Steirischen Zentralraum und in Liezen gegeben ist. Wir wünschen Rainer Kienreich und Martin Reiter-Puntinger alles Gute für ihre neue Aufgabe und danken dem scheidenden Baubezirksleiter im Steirischen Zentralraum, Thomas Hofer, für seine hervorragende Arbeit.“

Informationen zu den beiden neu bestellten Baubezirksleitern:

  • Mag. Rainer Kienreich, Jahrgang 1968, ist seit 2019 in der Abteilung 16 (Verkehr und Landeshochbau) des Landes Steiermark als Baubezirksleiter in Liezen tätig, nun wechselt er in gleicher Funktion in den Steirischen Zentralraum. Zuvor war er über zehn Jahre bei der ASFINAG, unter anderem als technischer Geschäftsführer, tätig.
  • Dipl.-Ing. Martin Reiter-Puntinger, Jahrgang 1972, arbeitet seit 2003 in der Abteilung 15 (Energie, Wohnbau, Technik) und ist dort derzeit als Leiter des Fachbereichs Amtssachverständigenkoordination tätig.

Graz, am 2. Dezember 2022

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Martin Schemeth unter Tel.: +43 (316) 877-4204, bzw. Mobil: +43 (676) 86664204  und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: martin.schemeth@stmk.gv.at  zur Verfügung.
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).