Sprechtage der Gleichbehandlungsbeauftragten des Landes Steiermark

Vertrauliche Beratung in den steirischen Bezirken: Anmeldung erforderlich

Gleichbehandlungsbeauftragte Sabine Schulze-Bauer und Helene Cibinello besuchen wieder gemeinsam die Bezirke
Gleichbehandlungsbeauftragte Sabine Schulze-Bauer und Helene Cibinello besuchen wieder gemeinsam die Bezirke © Foto: Land Steiermark/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz, am 26. September 2022.- Nach pandemiebedingter Pause hält die Gleichbehandlungsbeauftragte des Landes Steiermark Sabine Schulze-Bauer gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Helene Cibinello im Oktober wieder Sprechtage in den steirischen Bezirken ab. „Wir freuen uns, wieder die Möglichkeit der vertraulichen kostenfreien Beratung vor Ort anbieten zu können. Gerade für Menschen, die die Ombudsstelle der Gleichbehandlungsbeauftragten in Graz nur schwer erreichen können, ist dies eine Serviceleistung unbürokratisch und niederschwellig Beratung und Unterstützung zu erhalten. Um auch genügend Zeit für Ihre Anliegen zu haben, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung", betont Schulze-Bauer. Interessierte werden gebeten, sich im Büro der Gleichbehandlungsbeauftragten telefonisch unter der Telefonnummer 0316/877-5841 anzumelden.

Menschen die auf Grund ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion oder Weltanschauung, ethnischen Zugehörigkeit sowie ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert oder belästigt werden, können sich vertrauensvoll an das Team der Gleichbehandlungsbeauftragten wenden. Das Team steht allen Bediensteten des Landes Steiermark, der steirischen Gemeinden und Gemeindeverbänden sowie allen Lehrerinnen und Lehrern an öffentlichen Pflichtschulen sowie land- und forstwirtschaftlichen Fachschulen beratend zur Seite.

Bürgerinnen und Bürger können sich an die Ombudsstelle wenden, wenn sie durch Organe des Landes, der Gemeinden oder Gemeindeverbände im Hinblick auf Maßnahmen, insbesondere in Bezug auf Gesundheit, Soziales, Zugang zu und Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen, einschließlich Wohnraum und Bildung diskriminiert werden.

Termine in den Bezirken

Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld (Anmeldung bis 30.9.2022)
Rochusplatz 2, 8230 Hartberg 
Mittwoch, den 5. Oktober, 10 bis 11 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung  (Anmeldung bis 30.9.2022)
Büro der Gleichbehandlungsbeauftragten, Burgring 4, 8010 Graz
Mittwoch, den 5. Oktober, 13 bis 14 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Liezen (Anmeldung bis 3.10.2022)
Hauptplatz 12, 8940 Liezen
Donnerstag, den 6. Oktober, 10 bis 11 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Leoben (Anmeldung bis 3.10.2022)
Peter-Tunner-Straße 6, 8700 Leoben
Donnerstag, den 6. Oktober, 12 bis 13 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag (Anmeldung bis 3.10.2022)
Dr.-Theodor-Körner-Straße 34, 8600 Bruck/Mur
Donnerstag, den 6. Oktober, 15 bis 16 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark (Ameldung bis 4.10.2022)
Bismarckstraße 11-13, 8330 Feldbach
Freitag, den 7. Oktober, 10 bis 11 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Murtal (Anmeldung bis 7.10.2022)
Kapellenweg 11, 8750 Judenburg
Montag, den 10. Oktober, 10 bis 11 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Murau (Anmeldung bis 7.10.2022)
Bahnhofviertel 7, 8850 Murau
Montag, den 10. Oktober, 12 bis 13 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg (Anmeldung bis 7.10.2022)
Kirchengasse 12, 8530 Deutschlandsberg
Mittwoch, den 12. Oktober, 9 bis 10 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Leibnitz (Ameldung bis 7.10.2022)
Kadagasse 12, 8430 Leibnitz
Mittwoch, den 12. Oktober, 11.30 bis 12.30 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Voitsberg (Anmeldung bis 7.10.2022)
Schillerstraße 10, 8570 Voitsberg
Mittwoch, den 12. Oktober, 14 bis 15 Uhr

Bezirkshauptmannschaft Weiz (Anmeldung bis 11.10.2022)
Birkfelder-Straße 28, 8160 Weiz
Freitag, den 14. Oktober, 10 bis 11 Uhr

Für Rückfragen steht die Gleichbehandlungsbeauftragte Sabine Schulze-Bauer unter 0316/877-5841 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen bietet die Website  www.gleichbehandlung.steiermark.at.

Graz, am 26. September 2022

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Sabine Jammernegg unter Tel.: +43 (316) 877-2999, bzw. Mobil: +43 (676) 86662999  und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at  zur Verfügung.
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).