Bundeskanzler Schallenberg zu Gast bei Landeshauptmann Schützenhöfer

Antrittsbesuch in der Grazer Burg

Bundeskanzler Alexander Schallenberg (l.) kam zum Antrittsbesuch zu Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (r.).
Bundeskanzler Alexander Schallenberg (l.) kam zum Antrittsbesuch zu Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (r.).© Bilder: Land Steiermark/Jesse Streibl; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei
Austausch in der Grazer Burg: Bundeskanzler Alexander Schallenberg, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (v.l.).
Austausch in der Grazer Burg: Bundeskanzler Alexander Schallenberg, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (v.l.).

Graz (23. Oktober 2021).- Der erste offizielle Bundesländerbesuch als Bundeskanzler führte Alexander Schallenberg in die Steiermark. Erstmals seit seiner Ernennung und Angelobung war er heute (23.10.2021) zu Gast bei Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg. Themen des Meinungsaustausches waren vor allem die innenpolitischen Herausforderungen mit speziellem Fokus auf die sich wieder zuspitzende Corona-Lage. Landeshauptmann Schützenhöfer betont: „Es hat mich sehr gefreut, Alexander Schallenberg auch im persönlichen Gespräch meine Wertschätzung und gute Wünsche für seine Aufgabe aussprechen zu können. Wir alle haben aber keine Zeit, nach den Turbulenzen der vergangenen Wochen innezuhalten. Die Bundesregierung ist mit Blick auf die steigenden Corona-Infektionszahlen ganz massiv gefordert. Es gilt durch gemeinsame Anstrengungen daran zu arbeiten, dass die nächsten Monate die Corona-Situation beherrschbar bleibt“, sagt Schützenhöfer. „Ich bin sehr optimistisch, dass Alexander Schallenberg auf Grund seiner langjährigen Erfahrung und seiner professionellen Arbeitshaltung die Republik in eine gute Zukunft führen wird und wir gemeinsam die Pandemie erfolgreich bekämpfen können“, so der steirische Landeshauptmann.

Bundeskanzler Schallenberg erklärt zum Treffen in Graz: „Ich bedanke mich sehr herzlich bei Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer für den vertrauensvollen Austausch. Für die aktuellen Herausforderungen, wie insbesondere die Bekämpfung der Corona-Pandemie, bedarf es weiterhin einer engen Abstimmung mit den Bundesländern. Daher bin ich sehr froh ein so gutes Verhältnis mit dem Landeshauptmann zu pflegen und freue mich auf die weiterhin ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Steiermark."

Mit Alexander Schallenberg hat der neue Bundeskanzler der Republik Österreich bereits in den ersten beiden Wochen seiner Amtszeit seinen ersten offiziellen Besuch in der steirischen Landeshauptstadt Graz absolviert.

Graz, am 23. Oktober 2021

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Martin Schemeth unter Tel.: +43 (316) 877-4204, bzw. Mobil: +43 (676) 86664204 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: martin.schemeth@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).