Grippe-Impfaktion des Landes startet nächste Woche

Öffentliche Impfstellen des Landes Steiermark impfen ab 4. Oktober

Graz (30. September 2021).- Die Grippe ist eine ernstzunehmende Infektionskrankheit, die besonders bei älteren Menschen und immunschwachen Patientinnen und Patienten sehr schwere Verläufe zeigen kann. Daher gibt es auch heuer eine klare Impfempfehlung des Nationalen Impfgremiums, sich impfen zu lassen. An den öffentlichen Impfstellen des Landes Steiermark startet die Grippe-Impfaktion am 4. Oktober 2021. Auf Grund der starken Nachfrage im Vorjahr wurde heuer das Impfstoffkontingent deutlich vergrößert. Um die allgemein gültigen Corona-Maßnahmen einhalten zu können, werden Impfungen ausnahmslos nur nach telefonischer Terminvereinbarung durchgeführt werden.

Die Anmeldung ist montags und freitags von 08:00-12:00 unter der Nummer 0316 877/3577 möglich.

Sie erhalten bis zum vollendeten 65. Lebensjahr einen 4-fach Impfstoff. Die Impfung kostet 16 Euro.

Für Seniorinnen und Senioren ab 65 kommt ein speziell entwickelter Impfstoff zum Einsatz. Die Kosten für diesen Impfstoff belaufen sich auf 25 Euro.

Die Influenza-Impfung für Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr wurde wie bereits im Vorjahr in das Gratisimpfprogramm aufgenommen. Bitte wenden Sie sich an den Kinderarzt/die Kinderärztin oder den Hausarzt/die Hausärztin Ihres Vertrauens, um einen Impftermin zu vereinbaren. 

Geimpft wird in den Sanitätsreferaten der Bezirkshauptmannschaften, im Gesundheitsamt der Stadt Graz sowie in der Reisemedizinischen Impf-und Beratungsstelle des Landes Steiermark/Landessanitätsdirektion.

Um den notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen gerecht zu werden, beachten Sie bitte Folgendes:

  • In der Impfstelle ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.
  • Benutzen Sie zum Ausfüllen unseres Anmeldeformulars Ihren eigenen Kugelschreiber oder bringen Sie das bereits ausgefüllte Formular, das sie auf unserer  Homepage finden, mit.
  • Halten Sie sich im Wartebereich mit maximal einer Begleitperson auf.
  • Bitte beachten Sie den Mindestabstand zu anderen Personen.
  • Händehygiene ist uns wichtig! Nutzen Sie die Desinfektionsmittelspender!
  • Wir bitten um pünktliches Erscheinen zu Ihrem Termin.
  • Zahlungsmethoden: Bitte bezahlen Sie vorzugsweise mit Bankomat- oder Kreditkarte.

Graz, am 30. September 2021

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Sabine Jammernegg unter Tel.: +43 (316) 877-2999, bzw. Mobil: +43 (676) 86662999 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).