Kommunikation Land Steiermark

Vorfreude auf neue Freiheiten

Aufbruchsstimmung im ganzen Land

Graz (18. Mai 2021).- Am morgigen Mittwoch (19.5.2021) werden erste vorsichtige Öffnungsschritte in der Steiermark umgesetzt. Neben Gastronomie, Hotels und Beherbergungsbetrieben öffnen etwa auch Sportstätten, Freizeitbetriebe und Kultureinrichtungen. Die Vorfreude auf die neuen Freiheiten ist im ganzen Land groß. Zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen sollen den Weg zurück zur Normalität ebnen.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sieht die Steiermark in der Bekämpfung der Corona-Epidemie auf der Zielgerade: „Sie alle haben in den vergangenen Monaten wesentlich dazu beigetragen, dass wir morgen die langersehnten Öffnungsschritte in der Steiermark umsetzen können und ein Stück Freiheit zurückbekommen. Trotz Rückkehr zur Normalität gibt es aber noch keine Entwarnung. Wir müssen auch weiterhin achtsam sein, Abstand halten und Hände waschen. Nutzen Sie auch weiterhin das umfangreiche Testangebot in der Steiermark!“

„Ich freue mich sehr, dass mit den Öffnungsschritten wieder ein Stück Normalität in unser Leben zurückkehrt und die betroffenen Branchen sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter endlich wieder ihre Arbeit aufnehmen können. Um die Fallzahlen auch weiterhin so gering wie möglich zu halten, bitte ich alle Steirerinnen und Steirer: Halten wir uns auch in Zukunft an die notwendigen Maßnahmen und nutzen wir die zahlreichen steirischen Testmöglichkeiten", sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang.

Das Testangebot in der Steiermark wurde in den vergangenen Wochen und Monaten stetig ausgebaut. Die bestehenden Testmöglichkeiten werden nunmehr um die „Lange Nacht des Testens“ sowie Selbsttests („Wohnzimmertests“) erweitert. Informationen zum Testangebot in der Steiermark finden Sie unter Externe Verknüpfung www.steiermarktestet.at. Die Anmeldung für die regelmäßigen kostenlosen Antigen-Testungen sowie auch zu den Terminen der Testbusse in den Gemeinden erfolgt über die Website Externe Verknüpfung www.oesterreich-testet.at. Für telefonische Anmeldungen steht die Hotline 0800/220 330 täglich von 7 bis 22 Uhr zur Verfügung.

Landeshauptleutekonferenz im Zeichen der neuen Normalität
Die Landeshauptleutekonferenz, die morgen und übermorgen im Ausseerland stattfindet, steht ebenfalls im Zeichen der aktuellen Aufbruchsstimmung im ganzen Land. Zentrale Themen des Treffens der Landeshauptleute sind die Kostenübernahme der Ausgaben im Zuge der Pandemiebewältigung und wie der Aufschwung des Landes gemeinsam gelingen kann. „Für den Aufschwung braucht es nicht nur Mittel vom Bund, sondern auch Förderungen der EU und weitere Unterstützung für unsere Gemeinden. Diese Punkte werde wir in den kommenden Tagen diskutieren und Ideen im Anschluss daran präsentieren“, so Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer.

Graz, am 18. Mai 2021

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information die Redaktion:
Kommunikation Land Steiermark-Aussendungen unter E-Mail: kommunikation@stmk.gv.at
zur Verfügung.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).