Kommunikation Land Steiermark

Zwischenergebnis der landesweiten Corona-Testung in der Steiermark

Beteiligung am ersten Tag zufriedenstellend

Graz (12.12.2020).- Der erste Tag der flächendeckenden Corona-Testungen ist zu Ende. Durchwegs lief die Abwicklung an allen rund 186 Teststationen in der Steiermark reibungslos ab. Insgesamt haben am Samstag 156.096 Personen in der Steiermark an den Testungen teilgenommen. Davon wurden 154.367 ausgewertet. Von den abgenommenen Antigentests fielen 153.293 Tests negativ aus, 590 brachten ein positives Testergebnis. 430 Testabstriche brachten kein eindeutiges Ergebnis.

Bezogen auf die Gesamtzahl der abgenommenen Tests, erhielten damit rund 0,38 Prozent der getesteten Personen ein positives Testergebnis.

Zu den flächendeckenden Corona-Testungen kann man sich aktuell noch online unter Externe Verknüpfung www.steiermarktestet.at anmelden. Zudem besteht auch am Sonntag die Möglichkeit, ohne Anmeldung an den Testungen teilzunehmen, dies ist ab 12 Uhr möglich (davon ausgenommen sind die Standorte Congress Graz und Karl-Franzens-Universität Graz). 

Tausende Helferinnen und Helfer seitens des Bundesheers, des Roten Kreuzes, der Freiwilligen Feuerwehren und der Gemeinden ermöglichen die Durchführung der flächendeckenden Corona-Testungen an diesem Wochenende.

Graz, am 12. Dezember 2020

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information die Redaktion:
Kommunikation Land Steiermark-Aussendungen unter E-Mail: kommunikation@stmk.gv.at
zur Verfügung.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).