Kommunikation Land Steiermark

LH-Stv. Lang: „Tierschutz muss einer unserer obersten Prioritäten sein“

Welttierschutztag 2020: Dank an alle TierschützerInnen und Appell für noch mehr Tierschutz in der Steiermark

Ein Herz für Tiere: LH-Stv. Anton Lang. © Foto: Land Steiermark; Nutzung bei Quellenangabe honorarfrei
Ein Herz für Tiere: LH-Stv. Anton Lang.
© Foto: Land Steiermark; Nutzung bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (3. Oktober 2020).- Am 4. Oktober findet der Welttierschutztag statt. Tierschutzreferent LH-Stv. Anton Lang bedankt sich anlässlich dieses Tages bei allen Tierschützerinnen und Tierschützer und richtet einen Appell für noch mehr Schutz unserer Tiere in der Steiermark.

„Wir haben außerordentlich viele wunderbare Tierschutzvereine in der Steiermark, die herausragende Arbeit leisten. Zusätzlich setzen sich tausende Steirerinnen und Steirer täglich für das Wohl unserer Tiere ein. Dafür danke ich allen von Herzen“, sagt Tierschutzreferent LH-Stv. Anton Lang.

Gemeinsam mit der Tierschutzombudsstelle wurden aus dem Ressort von Landeshauptmann-Stv. Anton Lang in den vergangenen Jahren viele Schwerpunkte für mehr Tierschutz gesetzt. Besonders der Tierschutzlehrgang an der Pädagogischen Hochschule, die Kindertierschutzkonferenz oder der heuer schon zum vierten Mal vergebene Tierschutzpreis erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Aufgrund eines Spendeneinbruchs durch die Corona-Krise hat das Land Steiermark in dieser schweren Zeit den Vereinen mit zusätzlichen Futterspenden geholfen.

„Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren viel auf den Weg gebracht. Unser klares Ziel muss es aber sein, noch mehr Bewusstsein in der Bevölkerung für den Tierschutz zu schaffen. Jede Meldung über Tierquälerei ist eine zu viel. Allen muss bewusst sein, dass wir Gewalt gegen Tiere niemals akzeptieren werden. Unsere Hunde, Katzen, aber auch alle anderen Tiere, sind ein wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens. Sie zu schützen muss stets eine unserer obersten Prioritäten sein“, appelliert Tierschutzreferent LH-Stv. Anton Lang für noch mehr Tierschutz.

Graz, am 3. Oktober 2020

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Denise Kallweit unter Tel.: +43 (316) 877-5854, bzw. Mobil: +43 (676) 86665854 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: denise.kallweit@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).