Link zur Startseite

Steirisches Landeswappen an die Tischlerei Pirchheim verliehen

LH Schützenhöfer zeichnete Weizer Familienbetrieb aus

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer überreichte Geschäftsführer Werner Pirchheim im Beisein seiner Familie und zahlreicher Gäste das steirische Landeswappen. © Karl Sommerbauer; bei Quellenangabe honorarfrei
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer überreichte Geschäftsführer Werner Pirchheim im Beisein seiner Familie und zahlreicher Gäste das steirische Landeswappen.
© Karl Sommerbauer; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (14. Februar 2020).- Der 1948 in Lebing gegründeten Tischlerei Pirchheim wurde gestern Nachmittag (13.2.2020) von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer das steirische Landeswappen überreicht. Schützenhöfer übergab dem Geschäftsführer Werner Pirchheim die hohe Landesauszeichnung am Unternehmenssitz in Lebing, wozu zahlreiche Gäste gratulierten.

Im Rahmen der Überreichung betonte Landeshauptmann Schützenhöfer: „Seit über 70 Jahren versteht es die Tischlerei Pirchheim mit handwerklichem Geschick, Zuverlässigkeit und Einsatzfreude qualitativ hochwertige Möbel für ihre Kundinnen und Kunden anzufertigen. Der Erfolg dieses Meisterbetriebes ist in erster Linie dem hervorragenden handwerklichen Können der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschuldet, aber auch der ausgereiften Technik sowie dem erstklassigen Material, welches im Unternehmen verwendet wird.”

Neben sämtlichen Innenausbauten und der Herstellung von der Küche bis zum Badezimmer oder von Geschäfts- und Gaststätteneinrichtungen, sind auch Türen und Brandschutzelemente ein wesentliches Spezialgebiet der Tischlerei Pirchheim. „Als Landeshauptmann bedanke ich mich ganz herzlich bei einem heimischen Vorzeige-Unternehmen dafür, dass Sie die ständige Weiterentwicklung Ihres Unternehmens im rauen Klima einer heutigen globalen Konkurrenz gewährleisten und somit Arbeitsplätze für die Steirerinnen und Steirer schaffen und sichern″, so Schützenhöfer, der der Familie Pirchheim für ihre Beiträge zum guten Ruf der Steiermark als Wirtschaftsstandort dankte und zur Verleihung des Landeswappens herzlich gratulierte.

Die Tischlerei beschäftigt aktuell rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt damit zu den größten Tischlereibetrieben der Region. Seit den Anfängen der Tischlerei wurden im Unternehmen ununterbrochen Lehrlinge ausgebildet, aktuell sind vier Lehrlinge im Betrieb beschäftigt.

Weitere Infos zum Unternehmen finden Sie Externe Verknüpfung hier.

Graz, am 14. Februar 2020

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).