Bundesauszeichnungen für besondere Verdienste

Großer Festakt im Weißen Saal der Grazer Burg

Graz.- Herausragende Persönlichkeiten, wie Dr. Fritz Csoklich, Univ.Prof. Dr. Franz Marhold und Prof. Mag. Richard Kriesche, wurden gestern Nachmittag (14.06.) im Weißen Saal der Grazer Burg ausgezeichnet. Für ihre Verdienste, die weit über die Leistungen des beruflichen Alltags hinausgehen, überreichte ihnen Landeshauptmann Mag. Franz Voves die von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer verliehenen Bundesauszeichnungen.

Bereits zur Begrüßung betonte der Landeshauptmann, dass es sich bei den Geehrten um Menschen mit starken Idealen handle, die bereit waren, einen großen Teil ihrer Freizeit für das Wohl ihrer Mitbürger einzusetzen. Seinen persönlichen Dank sprach LH Voves nicht nur den Ausgezeichneten, sondern auch ihren Familien, Angehörigen, Freunden und Mitarbeitern aus: „Anerkennung gebührt auch jenen, die Sie auf Ihrem Weg begleiten, denn Leistung und Erfolg sind für uns alle ohne den Rückhalt der Gemeinschaft und ohne die Unterstützung jener, die uns begleiten, selten möglich."

Der Landeshauptmann räumte ein, dass er nur einige besondere Ereignisse aus jedem Lebenslauf der Geehrten hervorheben könne. „Wir alle wissen aber, dass hinter jeder Lebensgeschichte viel Arbeit, Einsatz und Verantwortungsbewusstsein stehen", unterstrich der Regierungschef.

Als Ehrengäste begrüßte LH Voves unter anderem Diözesanbischof Dr. Egon Kapellari, den ersten Präsidenten des Landtages Steiermark Siegfried Schrittwieser, die zweite Präsidentin Walburga Beutl sowie die ehemaligen Landtagspräsidenten Franz Wegart und Reinhold Purr.

Für die musikalische Umrahmung des Festaktes sorgte das „Quartetto Ornando".

Univ.Prof. Dr. Franz Marhold sprach abschließend die Dankesworte im Namen aller Geehrten. Er betonte, dass die verliehenen Auszeichnungen Ausdruck einer aktiven Zivilgesellschaft seien und ein Ansporn, sich auch weiterhin für die Gemeinschaft einzusetzen.

 

Bundesauszeichnungen

Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse

Chefredakteur a.D. Dr. Fritz CSOKLICH, Graz

Präsident a.D. Prof. Ulf MAYER, Graz


Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

O.Univ.Prof. Dr. Franz MARHOLD, Graz 


Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Hofrat i.R. Prof. Mag. Richard KRIESCHE, Graz

Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Ehrenkanonikus Monsignore Lorenz MÖSTL, Stainz


Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

Volksschuldirektor i.R. Oberschulrat Alarich FEICHTINGER, Altenmarkt bei

St. Gallen

Volksschuldirektor i.R. Franz TRITSCHER, Selzthal


Goldenes Verdienstzeichen der Republik Österreich

Ehren-Abschnittsbrandinspektor Vizeleutnant Johann HATZL, Pinkafeld

Ehren-Abschnittsbrandinspektor Johann MARCHLER, Kaindorf bei Hartberg

Volksschuldirektor Gerhard PLIEM, Stainach


Silbernes Verdienstzeichen der Republik Österreich

Theresia KRIECHBAUM, Lassing


Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich

Siegfried BONSTINGL, St. Margarethen an der Raab

Josef KRANABETHER, Bruck an der Mur

Johann MAYER, Sinabelkirchen

Ökonomierat Urban PRUGGER, St. Johann am Tauern

Oberlöschmeister Herbert KRENN, Heiligenkreuz am Waasen


Bundes-Ehrenzeichen

Esther Theresia MAYER, Wolfsberg im Schwarzautal

 

Graz, am 15. Juni 2007

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information Karl-Siegfried Deutsch unter Tel.: (0316) 877-2456  Fax: (0316) 877-3188  E-Mail: karl-siegfried.deutsch@stmk.gv.at zur Verfügung

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).