Link zur Startseite

Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Wissenschaft, Forschung und Kunst überreicht

Verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet

Ehrenzeichen für Wissenschaft, Forschung und Kunst überreicht: LH Hermann Schützenhöfer, Franz Yang Mocnik, Edith Zeier-Draxl, Christa Fonatsch, Manfred Prisching und Klubobmann Hannes Schwarz (v.l.) © steiermark.at/Fischer; bei Quellenangabe honorarfrei
Ehrenzeichen für Wissenschaft, Forschung und Kunst überreicht: LH Hermann Schützenhöfer, Franz Yang Mocnik, Edith Zeier-Draxl, Christa Fonatsch, Manfred Prisching und Klubobmann Hannes Schwarz (v.l.)
© steiermark.at/Fischer; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (18. November 2019).- Vier verdienten Steirerinnen und Steirern wurde heute Nachmittag (18.11.2019) von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Weißen Saal der Grazer Burg Ehrenzeichen des Landes Steiermark für Wissenschaft, Forschung und Kunst überreicht. Ausgezeichnet wurden neben der Humangenetikerin Christa Fonatsch und dem Soziologen Manfred Prisching auch der in Graz lebende Künstler Franz Yang Mocnik sowie die Theatermacherin Edith Zeier-Draxl.

Im Weißen Saal der Grazer Burg konnte der steirische Landeshauptmann zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter auch Bundesministerin a.D. Ruth Feldgrill-Zankel, Landtagspräsident a.D. Franz Majcen, SPÖ-Klubobmann Hannes Schwarz, Stadtrat Günter Riegler und Altbischof Egon Kapellari. Die Dankesworte im Namen der Geehrten sprach Manfred Prisching.

Im Rahmen der Überreichung hob Schützenhöfer die große Rolle hervor, die die besonderen Leistungen der Ausgezeichneten für die gesellschaftliche Entwicklungen in der Steiermark spielen: „Das Land Steiermark ist ein Teil Österreichs, in dem Wissenschaft und Kunst auf höchstem Niveau seit langer Zeit schon große Teile seines Selbstverständnisses sowohl ausmachen sowie auch stetig aufwerten.″ Den Ausgezeichneten dankte der Landeshauptmann für ihr verdienstvolles Wirken: „Sie alle tragen dazu bei, durch Ihr geistiges Wirken die Seele dieses Landes zu erheben und es für die Anforderungen des täglichen Lebens, im Privaten, im Wirtschaftlichen, in allen Lebensbereichen zu stärken. Wenn wir Ihre Lebensläufe hören wird deutlich, dass jede und jeder von Ihnen auf unterschiedliche Weise einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl geleistet hat. Wir, das ganze Land, sind stolz auf Sie. Mein persönlicher Dank gilt auch Ihren Familien, Ihren Ehepartnern, Ihren Kindern, Ihren Freunden und nicht zuletzt Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anerkennung gebührt auch all jenen, die Sie auf Ihrem Weg begleiteten und die Sie mit vielem und vielen teilen mussten.″

Externe Verknüpfung Hier finden Sie eine Liste der Geehrten.

Graz, am 18. November 2019

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).