Link zur Startseite

LH Schützenhöfer eröffnet „A1 Internet für Alle“-Campus

Kostenlose Internet-Schulungen in Graz

LH Schützenhöfer und Thomas Arnoldner © Land Steiermark/Streibl
LH Schützenhöfer und Thomas Arnoldner
© Land Steiermark/Streibl
LH Schützenhöfer eröffnet „A1 Internet für Alle“-Campus © Land Steieermark/Streibl
LH Schützenhöfer eröffnet „A1 Internet für Alle“-Campus
© Land Steieermark/Streibl

Um die digitale Kluft in Österreich nachhaltig zu verringern, hat A1 2011 die Initiative „A1 Internet für Alle" ins Leben gerufen, denn jeder Mensch sollte den gleichen, fairen Zugang zu Information, Wissen und Bildung haben. Auf Grund der hohen Nachfrage nach dem Schulungsangebot in der Steiermark sowie dem Ziel allen Generationen in Österreich Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen, wurde heute (11.11.2019) in Graz ein neuer fixer Standort für „A1 Internet für Alle" eröffnet - der bereits fünfte neben Wien, Linz, Salzburg und Klagenfurt.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unterstrich im Zuge der Eröffnung den Stellenwert solcher Einrichtungen. „Die Steiermark ist das Innovationsland Nummer 1. Für uns ist es wichtig, dass von neuen Technologien alle Steirerinnen und Steirer profitieren und an neuen Entwicklungen teilhaben können. Es freut mich daher, dass A1 mit diesem Campus das Internet allen Mitbürgern unabhängig vom Alter näherbringen wird. Damit wird das Miteinander im Land gestärkt", so Schützenhöfer, der dem Unternehmen für sein Engagement in der Steiermark und die gute Zusammenarbeit dankt. Die A1 Telekom investierte in den letzten Jahren rund 100 Millionen Euro in der Steiermark und verzeichnet rund 1.000 Beschäftigte im Land.

"Es ist mir ein großes Anliegen, dass alle Generationen unserer Gesellschaft, digitale Tools richtig nutzen und von ihren Vorteilen profitieren können. Zudem ist es unsere Aufgabe als Wegbereiter der Digitalisierung, auch die Menschen abzuholen, die keinen Zugang zu neuen Technologien haben. Mit dem neuen Campus nehmen wir ein weiteres Stück unserer sozialen Verantwortung wahr und schaffen mehr Angebot zum chancengleichen Zugang zu Wissen", erklärt Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group.

Österreichweit kostenlose Schulungen
An den „A1 Internet für Alle"-Campus Standorten in Wien, Salzburg, Klagenfurt, Linz und Graz können die TeilnehmerInnen aus 55 unterschiedlichen kostenlosen Kursen wählen: Von „Ab ins Internet, aber sicher!" für Volksschulklassen, über „Code Lab: Programmiere Dein erstes Spiel" für die Unterstufe, bis hin zu „Erste Schritte im Internet" oder „Sichere Handynutzung" für Erwachsene und SeniorInnen. In knapp 8 Jahren hat das Unternehmen mehr als 180.000 TeilnehmerInnen in über 13.000 kostenlosen Kursen fit für das Internet gemacht.

Neben den fünf fixen Standorten ist „A1 Internet für Alle" mobil in ganz Österreich unterwegs und erreicht so auch die Menschen in ländlichen Regionen. Sieben Wochen im Jahr tourt ein TrainerInnen-Team durch alle Bundesländer und besucht jährlich über 50 Städte und Gemeinden in ganz Österreich.

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information die Redaktion:
Kommunikation Land Steiermark-Aussendungen unter E-Mail: kommunikation@stmk.gv.at
zur Verfügung.