Link zur Startseite

Im Dialog mit der Verwaltung

LH Hermann Schützenhöfer besuchte die Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag

Den Besuch der Bezirkshauptmannschaft nutzte Schützenhöfer um mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über aktuelle Herausforderungen in ihrer täglichen Arbeit zu sprechen. 
Den Besuch der Bezirkshauptmannschaft nutzte Schützenhöfer um mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über aktuelle Herausforderungen in ihrer täglichen Arbeit zu sprechen.
Die Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag bildet auch immer wieder Lehrlinge aus. © steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei
Die Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag bildet auch immer wieder Lehrlinge aus.
© steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (11. Juni 2018).- Der zehnte Stopp seiner Tour durch die steirischen Bezirkshauptmannschaften führte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer heute Vormittag (11.6.2018) in die Stadt Bruck an der Mur. Dort wurde er gemeinsam mit Landesamtsdirektor Helmut Hirt von Bezirkshauptfrau Gabriele Budimann und Baubezirksleiter Bernd Pitner im flächenmäßig zweitgrößten Bezirk der Steiermark zu Gesprächen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bezirkshauptmannschaft sowie der Baubezirksleitung Obersteiermark-Ost willkommen geheißen.

Zentraler Teil dieser Besuche in allen Bezirkshauptmannschaften sind die persönlichen Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „Mir ist es wichtig, dass wir zufriedene Beschäftigte haben und dass sie wissen, dass ihre Arbeit geschätzt wird", erklärt Schützenhöfer. Der Landeshauptmann nahm sich auch in der Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag ausführlich Zeit, um über die großen gesellschaftlichen Herausforderungen ebenso wie über Persönliches zu sprechen. Besonders erfreut zeigte sich der steirische Landeshauptmann auch über die hervorragende Lehrlingsausbildung in der Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag.

„Sie sind vor Ort die Schnittstelle zwischen Verwaltung und Bevölkerung", dankte der Landeshauptmann in seinen Grußworten vor den versammelten Mitarbeitern allen Beschäftigten für ihren Einsatz und ihr Engagement, denn sie seien es auch, die oftmals die unterschiedlichsten Befindlichkeiten der Bürgerinnen und Bürger hautnah zu spüren bekämen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass es gesellschaftliche Veränderungen gäbe, die zu einem schwindenden Respekt vor Behörden und Institutionen führen, sei die Arbeit in den Bezirkshauptmannschaften oftmals herausfordernd. „In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei Ihnen im Namen des Landes für Ihre Umsichtigkeit, Ihre Menschlichkeit und Ihr Engagement für unser Land in Ihrem täglichen Tun herzlich bedanken", so Schützenhöfer

Graz, am 11. Juni 2018

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).