Link zur Startseite

Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule St. Peter am Ottersbach in der Grazer Burg

Zu Besuch beim steirischen Landeshauptmann

Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse der Neuen Mittelschule St. Peter am Ottersbach besuchten heute LH Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg. 
Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse der Neuen Mittelschule St. Peter am Ottersbach besuchten heute LH Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg.
Die Jugendlichen hatten zahlreiche Fragen an den steirischen Landeshauptmann. © Fotos: steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei
Die Jugendlichen hatten zahlreiche Fragen an den steirischen Landeshauptmann.
© Fotos: steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (23. Mai 2018).- Die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben, hatten heute Vormittag (23.5.2018) rund 30 steirische Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule St. Peter am Ottersbach mit ihrer Lehrerinnen Renate Haring und Maria Fröhlich und ihrem Lehrer Franz Monschein. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hieß die Gruppe im Weißen Saal der Grazer Burg herzlich willkommen und begrüßte die sichtlich beeindruckten Drittklässlerinnen und Drittklässler, die zahlreiche Fragen an den steirischen Landeshauptmann hatten. 

Anlässlich des Besuches hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die im Rahmen des Unterrichts erlernten Inhalte zur steirischen Verwaltung auch in der Praxis zu erleben. So wurde für die Kinder spürbar, dass Politik nichts Abstraktes ist, sondern jede und jeden von ihnen auch im Alltag immer wieder betrifft. Dies bewiesen auch die zahlreichen Fragen, die die jungen Steirerinnen und Steirer an den Landeshauptmann hatten.

In entspannter Atmosphäre beantwortete LH Schützenhöfer die Fragen der jungen Steirerinnen und Steirer, erzählte von seinem Werdegang und gab Einblicke in seinen Arbeitsalltag. Anschließend freuten sich die Schülerinnen und Schüler über eine kleine Jause und nutzten die Gelegenheit, sich beim steirischen Landeshauptmann für die Einladung in die Grazer Burg zu bedanken.

Graz, am 23. Mai 2018

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).