Link zur Startseite

Stärkung für die steirischen Bundesheerstandorte

LH Schützenhöfer bei Übergabe neuer Schulluftfahrzeuge am Fliegerhorst Hinterstoisser

Gemeinsam mit den Bundesministern Mario Kunasek und Norbert Hofer nahm Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer an der feierlichen Übergabe der neuen Schulluftfahrzeuge am Fliegerhorst Hinterstoisser teil. 
Gemeinsam mit den Bundesministern Mario Kunasek und Norbert Hofer nahm Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer an der feierlichen Übergabe der neuen Schulluftfahrzeuge am Fliegerhorst Hinterstoisser teil.
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hob die große Bedeutung der steirischen Bundesheerstandorte hervor. 
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hob die große Bedeutung der steirischen Bundesheerstandorte hervor.
Im Rahmen des Festakts wurden zwei leichte Schulluftfahrzeuge des Typs „Diamond DA40″ sowie ein Universallöschfahrzeug übergeben. © Österreichisches Bundesheer/Sebastian Resinger; bei Quellenangabe honorarfrei
Im Rahmen des Festakts wurden zwei leichte Schulluftfahrzeuge des Typs „Diamond DA40″ sowie ein Universallöschfahrzeug übergeben.
© Österreichisches Bundesheer/Sebastian Resinger; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (3. Mai 2018).- Am Fliegerhorst Hinterstoisser wurden heute Vormittag (3.5.2018) zwei leichte Schulluftfahrzeuge des Typs „Diamond DA40″ sowie ein Universallöschfahrzeug feierlich übergeben. Am Festakt nahmen neben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unter anderem auch Verteidigungsminister Mario Kunasek und Verkehrsminister Norbert Hofer teil.

Eine Stärkung der steirischen Bundesheerstandorte war erst kürzlich Thema eines Treffens zwischen Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Verteidigungsminister Mario Kunasek in Wien. Mit der heutigen Übergabe der neuen Luftfahrzeuge am Fliegerhorst Hinterstoisser erfolgte bereits ein erster Schritt in diese Richtung. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dazu: „Ein funktionierendes und gut ausgerüstetes Bundesheer ist ein wichtiger und unverzichtbarer Eckpfeiler unserer Gesellschaft. Unsere Soldatinnen und Soldaten tragen zur Sicherheit und Stabilität bei und stehen der Bevölkerung in jeglichen Notlagen zur Seite. Mit der heutigen Übergabe der Schulungsflieger wird der Standort Zeltweg weiter gestärkt, was im Sinne der Steirerinnen und Steirer sehr zu begrüßen ist. Als wichtiger Arbeitgeber in den steirischen Regionen und Garant für die Sicherheit der Bevölkerung hat das Bundesheer mit seinen steirischen Standorten für uns einen besonderen Stellenwert.″

Auch Verteidigungsminister Mario Kunasek unterstrich: „Erst vor wenigen Tagen hat mich Landeshauptmann Schützenhöfer in meinem Büro in Wien besucht, dabei habe ich ihm die Stärkung des Bundesheeres in der Steiermark versprochen. Es freut mich, diese Zusage bereits heute unter Beweis stellen zu können. Darüber hinaus profitiert die heimische Wirtschaft vom Kauf dieser österreichischen Schulflugzeuge.″

Bei der „DA40 New Generation″ handelt es sich um ein modernes und sicheres Flugzeug aus leichtem Verbundwerkstoff, das von einem hochmodernen 168 PS Austro Engine AE300 Motor angetrieben wird. Damit ist es eine außergewöhnliche Plattform für den Instrumentenflug, sowohl für Flugtraining als auch für Reiseflüge. Mit den neuen Schulungsfliegern wird ein neues Element in der Ausbildung der Pilotinnen und Piloten des Österreichischen Bundesheeres eingezogen.


 Graz, am 3. Mai 2018

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).