Link zur Startseite

Erfreuliche Entwicklung der Südoststeiermark im Blickpunkt

LH Hermann Schützenhöfer auf Bezirkstour in der Südoststeiermark

LH Schützenhöfer im Gespräch mit den Beschäftigten der BH Südoststeiermark. 
LH Schützenhöfer im Gespräch mit den Beschäftigten der BH Südoststeiermark.
Die beiden KGT-Geschäftsführer Franz Dietl und Josef Reisenhofer begrüßten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in Begleitung von LAbg. Franz Fartek, Bgm. Josef Ober und LAbg. Anton Gangl im Betrieb. 
Die beiden KGT-Geschäftsführer Franz Dietl und Josef Reisenhofer begrüßten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in Begleitung von LAbg. Franz Fartek, Bgm. Josef Ober und LAbg. Anton Gangl im Betrieb.
In Paldau besuchte Schützenhöfer das innovative Unternehmen niceshops GmbH, das Online-Shop-Lösungen anbietet. 
In Paldau besuchte Schützenhöfer das innovative Unternehmen niceshops GmbH, das Online-Shop-Lösungen anbietet.
Am Firmensitz in Paldau erfolgte zugleich der Spatenstich für den rund 11.000 Quadratmeter großen Zubau, den die niceshops GmbH bis Dezember 2018 fertigstellen will. © steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei
Am Firmensitz in Paldau erfolgte zugleich der Spatenstich für den rund 11.000 Quadratmeter großen Zubau, den die niceshops GmbH bis Dezember 2018 fertigstellen will.
© steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (16. März 2018).- Im Rahmen seiner Tour durch alle steirischen Bezirke besuchte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer heute Freitag (16.3.2018) den Bezirk Südoststeiermark. Neben Gesprächen in der Bezirkshauptmannschaft standen auch Besuche bei Unternehmen auf dem Programm des Landeshauptmanns. „Die Südoststeiermark ist vom Rand in das Herz Europas gerückt und hat die damit verbundenen Chancen hervorragend genützt und sich zu einer erfolgreichen Region entwickelt, die optimistisch in die Zukunft blicken kann″, resümiert der Landeshauptmann über die erfreuliche Entwicklung.

„Mir ist es wichtig, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bezirkshauptmannschaften im Dialog zu sein, denn sie sind es, die Tag für Tag im direkten Kontakt mit den Steirerinnen und Steirern stehen und damit meist auch die erste Anlaufstelle für die Bevölkerung sind. Unsere hervorragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Visitenkarte der Verwaltung", so Schützenhöfer, der in der Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark von Bezirkshauptmann Alexander Majcan, Baubezirksleiter Franz Kortschak und den Bediensteten freundlich in Empfang genommen wurde. Begleitet wurde Schützenhöfer von Landesamtsdirektor Helmut Hirt sowie den Landtagsabgeordneten Franz Fartek und Anton Gangl. Der Landeshauptmann hob im Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch die besondere Rolle der Bezirkshauptmannschaft Südoststeiermark für die guten Beziehungen der Steiermark zu Slowenien hervor: „Die hervorragende Zusammenarbeit mit Slowenien ist auch ein Verdienst der guten und intensiven Beziehungen, die dieses Haus in den verschiedensten Bereichen, von der Sicherheit bis zur Kultur, zu unseren südlichen Nachbarn pflegt.″

Beim anschließenden Besuch bei der Firma KGT Gebäudetechnik GmbH wurde Schützenhöfer von den Geschäftsführern Franz Dietl und Josef Reisenhofer begrüßt und durch das Unternehmen geführt. Das Feldbacher Unternehmen mit weltweit über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, hat sich als eines der führenden österreichischen Unternehmen in der Gebäudetechnik etabliert. Dank seiner Zuverlässigkeit, modernster Technik und hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern genießt das Unternehmen auch international einen hervorragenden Ruf. „Insbesondere die vielen erfolgreichen mittelständischen Unternehmen, wie die KGT Gebäudetechnik, sichern Arbeitsplätze in den Regionen. Damit sorgen sie für Arbeit und Wohlstand für die Steirerinnen und Steirer″, so der Landeshauptmann.

Den Abschluss der Bezirkstour in der Südosteiermark bildete die Spatenstichfeier bei der Firma niceshops GmbH in Paldau, die sich als Anbieter innovativer Online-Shop-Lösungen für verschiedene Produktsortimente in mehreren europäischen Märkten einen Namen gemacht hat. Der rund 11.000 Quadratmeter große Zubau wird in erster Line neue Lagerflächen, aber auch Räumlichkeiten für Büros und die Produktion bieten. Damit wird die Raumkapazität vor Ort verdreifacht und die Mitarbeiterzahl kann bis 2020 von derzeit 160 auf rund 300 erhöht werden. Die niceshops-Gruppe hat sich angesichts der hervorragenden Geschäftsentwicklung in letzter Zeit dazu entschlossen, die Erweiterung des neuen Standortes in Saaz um zwei Jahre vorzuziehen. Der offizielle Spatenstich für das neue Bauvorhaben erfolgte heute zusammen mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landtags-Abgeordneten Franz Fartek, dem Paldauer Bürgermeister Karl Konrad sowie den Geschäftsführern der niceshops GmbH und den ausführenden Bauunternehmen. „Es freut mich, dass sich dieses moderne Unternehmen hier bei uns in der Steiermark so hervorragend entwickelt. Mit seinen innovativen Lösungen steht es beispielhaft für das Innovationsland Steiermark. Das familienfreundliche Arbeitsklima und der Fokus auf regionale Wertschöpfung zeichnen dieses Unternehmen aus und machen es damit auch zu einem Unternehmen, in dem die Mitarbeiter gerne arbeiten″, betonte Schützenhöfer, der sich von der rasanten Entwicklung des südoststeirischen Start-ups beeindruckt zeigte und dem Unternehmen auch weiterhin viel Erfolg wünscht. „Die Gründer haben mit viel Mut eine Vision Wirklichkeit werden lassen und mit niceshops aufgezeigt, welche Chancen sich durch Innovationskraft für die Steiermark bieten, dazu gratuliere ich herzlich″, so der Landeshauptmann.

Nähere Informationen zur niceshops GmbH finden Sie Externe Verknüpfung hier.

Graz, am 16. März 2018

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).