Link zur Startseite

Verwaltung und Wirtschaft im Mittelpunkt

LH Hermann Schützenhöfer in Judenburg

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer nutzte den Besuch der Bezirkshauptmannschaft Murtal um mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Judenburg zahlreiche Gespräche zu führen. 
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer nutzte den Besuch der Bezirkshauptmannschaft Murtal um mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Judenburg zahlreiche Gespräche zu führen.
In Judenburg besichtigte LH Schützenhöfer unter anderem die Firma Gruber Mechatronik. 
In Judenburg besichtigte LH Schützenhöfer unter anderem die Firma Gruber Mechatronik.
Das Physikalische Institut Judenburg beschäftigt rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet ambulante Physiotherapie mit physikalischer Therapie. © steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei
Das Physikalische Institut Judenburg beschäftigt rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet ambulante Physiotherapie mit physikalischer Therapie.
© steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (26. Jänner 2018).- Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer besuchte heute Vormittag (26.1.2018) den Bezirk Murtal. Den Anfang machte dabei ein Besuch der Bezirkshauptmannschaft Murtal, wo Schützenhöfer von Bezirkshauptfrau Ulrike Buchacher und den rund 120 Beschäftigten herzlich begrüßt wurde. Im Rahmen seiner Grußworte betonte der steirische Landeshauptmann: „In Ihrer täglichen Arbeit haben Sie unmittelbaren Kontakt zur Bevölkerung und sind oft erste Anlaufstelle für Fragen, Anliegen und Beschwerden, was Sie mitunter sicherlich auch immer wieder vor herausfordernde Situationen stellt. Ich danke Ihnen für Ihre Arbeit, der Sie mit Umsichtigkeit und Menschlichkeit nachgehen. Damit kommt Ihnen eine bedeutende Rolle zu, die für unsere Gesellschaft überaus wertvoll ist.″

Im Anschluss an den Besuch der Bezirkshauptmannschaft absolvierte LH Schützenhöfer zwei Betriebsbesuche: Nach der Besichtigung der Firma Gruber Mechatronik GmbH folgte der Besuch des Physikalischen Ambulatoriums Judenburg. Die Firma Gruber Mechatronik fertigt auf modernen CNC-Werkzeugmaschinen Bauteile aus Metallen und Kunststoffen sowie komplette Baugruppen mit Wärme- und/oder Oberflächenbehandlung. Außerdem ist das Unternehmen Spezialist im Sektor Entwicklung und Fertigung von Sondermaschinen, Vorrichtungen und Anlagen für Automatisierung und beschäftigt derzeit 21 Mitarbeiter.

Das Physikalische Ambulatorium Judenburg ist ein ambulantes Physiotherapiezentrum und betreut seit 1995 Patienten im obersteirischen Raum mit physikalischer Therapie. Das Leistungssprektrum umfasst unter anderem Bewegungstherapie, Ergotherapie, Heilmassagen, Lymphdrainagen, Kinderbobath, Thermotherapie, Elektro- und Ultraschalltherapie sowie Kinesio-Taping, die von den rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Hilfe moderner medizinisch-technischer Ausstattung durchgeführt werden. „Gerade auch kleine und mittlere Unternehmen stellen eine große Bereicherung für die heimische Wirtschaft dar. Sie sichern wichtige Arbeitsplätze in der Region und stärken damit den Wirtschaftsstandort Steiermark″, betonte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Rahmen der Betriebsbesuche.

Graz, am 26. Jänner 2018

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).