Link zur Startseite

Scheidender General zu Gast in der Grazer Burg

Rund 47 Jahre im Dienst des Österreichischen Bundesheeres

LH Hermann Schützenhöfer begrüßte heute Vormittag den scheidenden Generalleutnant Günter Höfler in der Grazer Burg  © Foto: steiermark.at/Janderka; bei Quellenangabe honorarfrei
LH Hermann Schützenhöfer begrüßte heute Vormittag den scheidenden Generalleutnant Günter Höfler in der Grazer Burg
© Foto: steiermark.at/Janderka; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (25. Jänner 2018).- General Günter Höfler feierte gestern seinen 65igsten Geburtstag. Anlässlich seines Abschiedes in den wohlverdienten Ruhestand war er heute Vormittag (25.1.2018) zu Gast bei Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg. Bis August 2017 war er Leiter der österreichischen Militärvertretung in Brüssel. Landeshauptmann Schützenhöfer dankte Höfler für sein langjähriges Engagement: „Günter Höfler war in all den Jahren seines Wirkens beim Österreichischen Bundesheer ein verlässlicher Partner der Steirerinnen und Steirer. Auch in seinem starken internationalen Engagement hat er stets das Verbindende vor das Trennende gestellt und die Interessen unserer Republik und unseres Landes vertreten. Ich danke ihm für seine vielfältigen Verdienste um unsere Heimat und wünsche ihm für den Ruhestand vor allem Glück und Gesundheit."

Günter Höfler wurde am 24. Jänner 1953 in Weiz geboren. 1971 trat er ins Österreichische Bundesheer ein und engagierte sich dort in fast 47 Jahren in verschiedensten Bereichen. So war er von 1995 bis 1999 erster österreichischer Verbindungsoffizier und Militärattaché in der Nato-Partnerschaft. Von 2006 bis 2012 war er Kommandant der Streitkräfte, danach Leiter der österreichischen Militärvertretung in Brüssel. General Günter Höfler ist Träger zahlreicher nationaler und internationaler Auszeichnungen und Verfasser mehrerer sicherheits- und militärpolitischer Publikationen.

Graz, am 25. Jänner 2018

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Sabine Jammernegg unter Tel.: +43 (316) 877-2999, bzw. Mobil: +43 (676) 86662999 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).