Link zur Startseite

Neue slowenische Botschafterin zu Antrittsbesuch in der Grazer Burg

LH Schützenhöfer empfing Botschafterin Ksenija Skrilec

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer begrüßte die neue slowenische Botschafterin Ksneija Skrilec im Rahmen ihres Antrittsbesuches in der Grazer Burg © steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer begrüßte die neue slowenische Botschafterin Ksneija Skrilec im Rahmen ihres Antrittsbesuches in der Grazer Burg
© steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (25. September 2017).- Die neue Botschafterin Sloweniens, Ksenija Skrilec, stattete heute (25.9.2017) Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ihren Antrittsbesuch in der Grazer Burg ab. Die langjährigen partnerschaftlichen Beziehungen zwischen der Steiermark und Slowenien wolle man weiterhin intensivieren und bestehende Kooperationen vertiefen, betonten Schützenhöfer und Skrilec im Rahmen des Arbeitsgesprächs.

LH Schützenhöfer begrüßte die Nachfolgerin von Botschafter Andrej Rahten, den er kürzlich im Rahmen eines Empfangs verabschiedet hatte, und hob hervor, dass er sich auf die weitere Zusammenarbeit freue: „Zwischen der Steiermark und Slowenien bestehen bereits zahlreiche Projekte, Aktivitäten und Kooperationen. Gerade im Rahmen des 2014 eingesetzten gemeinsamen Komitees ist bereits ein Netzwerk entstanden, das gemeinsame Themen behandelt und vertieften bilateralen Austausch ermöglicht.″ Aktuell stünden insbesondere die Themen öffentliche Verwaltung, Bildung, Katastrophenschutz, Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Soziales im Mittelpunkt, auch in Umwelt- und Raumplanungsfragen stimme man sich regelmäßig ab: „Ich freue mich daher, Ksenija Skrilec als neue slowenische Botschafterin zu begrüßen und wünsche ihr alles Gute für die zukünftigen Aufgaben″, so der steirische Landeshauptmann.

Ksenija Skrilec wurde 1966 in Murska Sobota geboren. Ihr Studium absolvierte sie in Budapest. Zuvor war sie als Botschafterin in Ungarn sowie Bulgarien im Amt.

Informationen zur Botschaft der Republik Slowenien in Wien entnehmen Sie bitte der Externe Verknüpfung Homepage.

Graz, am 25. September 2017

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122