Link zur Startseite

Neues Rüsthaus feierlich eröffnet

Moderne Unterkunft für die Freiwillige Feuerwehr Straß

NAbg. Werner Amon, Bereichsfeuerwehrkommandant Josef Krenn, HBI Markus Klöckl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Bürgermeister Reinhold Höflechner (v.l.) vor dem neu eröffneten Rüsthaus © Marktgemeinde Straß; bei Quellenangabe honorarfrei
NAbg. Werner Amon, Bereichsfeuerwehrkommandant Josef Krenn, HBI Markus Klöckl, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Bürgermeister Reinhold Höflechner (v.l.) vor dem neu eröffneten Rüsthaus
© Marktgemeinde Straß; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (19. Juni 2017).- Das neue Feuerwehrhaus der Frewilligen Feuerwehr der Marktgemeinde Strass in Steiermark wurde am Samstag (17.6.2017) feierlich eröffnet. An der Eröffnung nahmen hunderte Besucherinnen und Besucher teil, auch zahlreiche Ehrengäste waren in das neue Feuerwehrhaus gekommen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte Bürgermeister Reinhold Höflechner sowie der Freiwilligen Feuerwehr Straß im Rahmen seiner Festansprache zur Eröffnung des neuen Rüsthauses.

Die Frewillige Feuerwehr Straß verzeichnet jährlich rund achtzig Einsätze, aufgrund der Nähe zur Autobahn und zur steirisch-slowenischen Grenzen kommt ihr besonders hohe Bedeutung zu. In diesem Zusammenhang betonte LH Schützenhöfer: „Ohne die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Straß - sie haben rund 6500 Arbeitsstunden in die Realisierung des Projektes erbracht - wäre der Neubau des Rüsthauses in dieser Form nicht möglich gewesen.″ Auch dies sei ein Beweis für den großen Einsatz der Ehrenamtlichen, so Schützenhöfer. „In der Steiermark gibt es 39.000 aktive Feuerwehrleute, die sich für die Menschen einsetzen und in schwierigen Situationen ihr Leben auf das Spiel setzen. Euer Dienst ist unersetzbar und unbezahlbar. Ich danke euch von Herzen und bitte auch in der Zukunft zur Verfügung zu stehen. Ihr seid die Grundlage für unsere Gemeinschaft.″

Besonderes Herzstück des neuen Rüsthauses in Straß bildet ein kleines Feuerwehr-Museum, in dem die Geschichte und die alten Schätze der Wehr präsentiert werden.

Im Anschluss an die Festansprachen erfolgte die Ehrung langjähriger, verdienter Feuerwehr-Funktionäre sowie die Segnung des neuen Gebäudes durch Diakon Johann Pock. Für die musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier sorgte die Marktmusikkapelle Straß.

Graz, am 19. Juni 2017

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122