Link zur Startseite

Steirisches Landeswappen an Ferk Metallbau GmbH verliehen

Metallbearbeitung in höchster Qualität ausgezeichnet

Elisabeth Ferk, Geschäftsführer Karl Ferk, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Karl Ferk sen. mit Gattin Klara Ferk (v.l.) © Foto: Klöckl; bei Quellenangabe honorarfrei
Elisabeth Ferk, Geschäftsführer Karl Ferk, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Karl Ferk sen. mit Gattin Klara Ferk (v.l.)
© Foto: Klöckl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (16. Mai 2017).- Dem südsteirischen Traditionsunternehmen Metallbau Ferk GmbH, das sich auf die Erzeugung, Entwicklung und Realisierung anspruchsvoller technischer Herausforderungen im Metallbau spezialisiert hat, wurde gestern Nachmittag (15.5.2017) von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in St. Nikolai ob Draßling das steirische Landeswappen verliehen. Unter den zahlreich anwesenden Ehrengästen befanden sich auch WK-Regionalstellenobmann Johann Lampl sowie Bürgermeister Gerhard Rohrer, die die Leistungen des Familienunternehmens in ihren Grußworten würdigten.

Seinen Ursprung hat das Familienunternehmen, das heute schon in der vierten Generation besteht, am Ende des 19. Jahrhunderts in der Durchführung verschiedener Schmiedearbeiten - vom Beschlagen von Pferden und Zugrindern bis hin zu Fuhrwägen und großen Schlitten. Zu Beginn der Neunzigerjahre übernahm Geschäftsführer Karl Ferk den Betrieb und konnte das Unternehmen in den Bereichen Metallbearbeitung, Schweißen und Pulverbeschichtung etablieren sowie die Geschäftsfelder stetig ausweiten. Heute reicht die Produktpalette von Edelstahlgestellen für Möbel bis zu Acrylpulten und Shop-Einrichtungen.

Im Rahmen der Überreichung des Landeswappens betonte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Die Firma Ferk Metallbau konstruiert komplexe Bauteile der Blech- und Metalltechnik und zählt Laserschneiden, Schweißen in verschiedenen Verfahren und Pulverbeschichten zu ihren Kernkompetenzen. Durch ihre große Flexibilität und die hervorragende technische Ausstattung ist das Unternehmen ein gefragter Partner in der Industrie. Firmenchef Karl Ferk bemüht sich mit stetigen Investitionen in Forschung und Entwicklung einerseits um die ständige Weiterentwicklung der Firma, andererseits ist die Ferk Metallbau GmbH mit seiner vorbildlich gelebten Mitarbeiterkultur auch ein überaus beliebter und wichtiger Arbeitgeber in der Region.″ In diesem Zusammenhang danke er Geschäftsführer Karl Ferk für den wichtigen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes, den er mit dem von ihm geführten steirischen Familienbetrieb leiste, so Schützenhöfer abschließend.

Nach den Festansprachen erfolgte die Segnung der neuen Betriebsstätte durch Pfarrer Wolfgang Koschat.

Weitere Infos zum Unternehmen finden Sie Externe Verknüpfung hier.

Graz, am 16. Mai 2017

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122