Link zur Startseite

Sternsinger zu Besuch in der Grazer Burg

Junge Menschen engagieren sich für die Dreikönigsaktion 2017

LH Hermann Schützenhöfer mit den Sternsingern in der Grazer Burg  © Foto: steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei
LH Hermann Schützenhöfer mit den Sternsingern in der Grazer Burg
© Foto: steiermark.at/Streibl; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (3. Jänner 2017).- Heute Mittag (03.01.2017) besuchte eine Sternsinger-Gruppe Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in der Grazer Burg. Begleitet wurden die Sternsinger von Domkapellmeister Josef Döller und sie überbrachten die besten Glückwünsche für das neue Jahr. „Ich freue mich immer wieder, wenn die Sternsinger bei mir zu Besuch sind. Diese christliche Tradition ist gerade in einer Zeit der Irritationen von unschätzbarem Wert. Das Sternsingen ist für mich ein Zeichen der Nächstenliebe, aber nicht nur in unserer Steiermark, sondern auch weit in die Welt hinaus", so LH Schützenhöfer.

Heuer sind in der Steiermark im Rahmen der Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar rund 13.000 Kinder und Jugendliche noch bis 6. Jänner 2017 in der ganzen Steiermark unterwegs, um für Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika zu sammeln. Jedes Jahr werden rund 500 Projekte in 20 verschiedenen Ländern mit den gesammelten Geldern unterstützt. In diesem Jahr soll besonders Kleinbauernfamilien im Südwesten Tansanias geholfen werden. Im letzten Jahr konnten in der Steiermark erstmals über drei Millionen Euro ersungen werden. In ganz Österreich waren es 16,6 Millionen Euro.

Graz, am 3. Jänner 2017

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Sabine Jammernegg unter Tel.: +43 (316) 877-2999, bzw. Mobil: +43 (676) 86662999 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122