Link zur Startseite

Neue Asyl-Außenstelle in Graz-Puntigam eröffnet

Zusätzliche steirische Außenstelle

Thomas Sparl, Wolfgang Taucher, LR Doris Kampus, LH Hermann Schützenhöfer und Gerald Ortner (v.l.) bei der Eröffnung der neuen Außenstelle in Graz-Puntigam © Foto: LPD/Makowecz; bei Quellenangabe honorarfrei
Thomas Sparl, Wolfgang Taucher, LR Doris Kampus, LH Hermann Schützenhöfer und Gerald Ortner (v.l.) bei der Eröffnung der neuen Außenstelle in Graz-Puntigam
© Foto: LPD/Makowecz; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (22. April 2016).- Die im Rahmen der Personalaufstockung und der damit verbundenen Standorterweiterung zusätzlich geschaffene Außenstelle der steirischen Regionaldirektion des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl (BFA) wurde heute Vormittag (22.4.2016) in Graz-Puntigam im Beisein zahlreicher Ehrengäste, darunter Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Soziallandesrätin Doris Kampus, Landespolitzidirektor Josef Klamminger, Militärkommandant Heinz Zöllner sowie viele Behördenvertreterinnen und -vertreter, offiziell eröffnet. Hauptaufgabe der Außenstelle ist die Bearbeitung von Asylverfahren.

In seiner Festansprache anlässlich der Eröffnung betonte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer: „Wir sind weiterhin verpflichtet, jenen, die wirklich Hilfe und Schutz brauchen, dies auch zu gewähren. Aber wir können nicht alles Leid dieser Welt auf uns nehmen. Wir müssen auch darauf achten, dass wir die Menschen in unserem Land nicht überfordern und mit einem Gefühl der Unsicherheit zurück lassen. Deswegen ist gelungene Integration unbedingt notwendig. Diese darf aber nicht mit falscher Toleranz verwechselt werden. Auf unsere Werte darf es keinen Rabatt geben. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieser Außenstelle des BFA darf ich alles Gute für ihre äußerst verantwortungsvolle Tätigkeit wünschen.″

Die Regionaldirektion Steiermark nahm 2014 mit 44 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Arbeit auf und wurde mittlerweile auf 85 Bedienstete aufgestockt. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Regionaldirektion Steiermark soll 2016 auf 137 Stellen angehoben werden. „Aufgrund der räumlich begrenzten Kapazitäten wurde daher eine Außenstelle in Graz eingerichtet. Ein Mehr an Personal bedeutet auch ein Mehr an Raum - und so machen wir heute einen wesentlichen und wichtigen Schritt, um die Asylverfahren in der Steiermark in noch größerer Anzahl rasch und qualitätsvoll bearbeiten zu können", so der Regionaldirektor Gerald Ortner.

Die Außenstelle in Graz ist damit eine von sieben zusätzlich eingerichteten Außenstellen in den Bundesländern, in denen die laufenden Asylverfahren bearbeitet werden. „Die Asylantragsentwicklung der vergangenen Monate hat dringend eine personelle Aufstockung des BFA erfordert. Mit der neuen Außenstelle in Graz setzen wir ein sichtbares Zeichen zur Bewältigung der Herausforderungen im Migrationsbereich", erklärte der Direktor des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl, Wolfgang Taucher.

In der neuen Außenstelle in Graz-Puntigam arbeiten derzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Leitung von Thomas Sparl. Im Endausbau werden in der Außenstelle in Graz-Puntigam 60 Bedienstete tätig sein. 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Externe Verknüpfung Website des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl

Graz, am 22. April 2016

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).