Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Steiermarktorte: Das süße Herz Österreichs

Herztorte punktet mit ausschließlich steirischen Zutaten

LH-Vize Schützenhöfer, Erich Handl und Manuel Höfferer (v.l.) mit der Steiermarktorte  © steiermark.at (Foto Fischer); bei Quellenangabe honorarfrei
LH-Vize Schützenhöfer, Erich Handl und Manuel Höfferer (v.l.) mit der Steiermarktorte LH-Vize Schützenhöfer, Erich Handl und Manuel Höfferer (v.l.) mit der Steiermarktorte
© steiermark.at (Foto Fischer); bei Quellenangabe honorarfrei
 
Graz (2. März 2013).- In der Grazer Burg wurde gestern Nachmittag (01.03.13) von Manuel Höfferer (Geschäftsführer Lebensmittelgewerbe der Wirtschaftslammer Steiermark) und Erich Handl (Innungsmeister der steirischen Konditoreien) eine Steiermarktorte an Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer überreicht. Damit wollte die steirische Wirtschaftskammer ihren Dank für die Unterstützung beim Projekt der Herztorte zum Ausdruck bringen. 

Landeshauptmann-Vize Schützenhöfer: „Für den steirischen Tourismus ist das Kulinarium Steiermark ein besonderes Aushängeschild. Gerade wegen der hohen Qualität steirischer Produkte und dem damit verbundenem Genuss kommen viele Gäste in die Grüne Mark. Mit der Steiermark-Torte haben die Gäste nun auch eine perfekte Möglichkeit den weiß-grünen Genuss nach ihrem Urlaub auch mit nach Hause zu nehmen." Zudem sei das Grüne Herz als Symbol des steirischen Tourismus generell eine riesige Erfolgsgeschichte. Und dementsprechend wäre es sehr erfreulich, dass es nun auch eine „sehr schmackhafte" Variante davon gibt.

Die Grundidee der Steiermarktorte war ein gemeinsames Imageprojekt für alle steirischen Konditoren- und Bäckermeister. Ziel des Projektes Steiermarktorte ist es, jeden einzelnen Meisterbetrieb in der Steiermark in seiner Vielfalt und in seiner meisterlichen Produktionsweise zu stärken und zu unterstützen. Mit der Steiermarktorte wird jeder teilnehmende Meisterbetrieb bei seinen Verkaufsaktivitäten in der Region und seinem Kundenkreis gefördert und bekommt damit die Chance, seine gesamte Angebotspalette zu präsentieren. Vom Gesamtauftritt ist die Steiermarktorte das optimale Geschenk, die Steiermark als Ganzes zu präsentieren.

Die Zutaten sind zudem ausschließlich steirische Qualitätsprodukte: Apfelmarmelade, Zotter Kürbisnougat, Zotter Schokolade, Zirbenschnaps und Walnüsse. Die Torte wird ausschließlich von steirischen Bäcker- und Konditorenhandwerksbetrieben produziert und verkauft. Jede Torte wird von Hand gemacht und ist damit ein Unikat. Die Torte ist bei 43 steirischen Konditoren- und Bäckermeisterbetrieben erhältlich.

Mehr Informationen finden SieExterne Verknüpfung  hier auf der Website der Steiermarktorte.

Graz am 2. März 2013

 
Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Michael Feiertag unter Tel.: +43 (316) 877-4472, bzw. Mobil: +43 (676) 86664472 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: michael.feiertag@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons