Link zur Startseite

Verleihung von Großen Ehrenzeichen

Kunst-Experten, Wissenschafter, Pädagogen in der Grazer Burg geehrt

Graz.- Prominente und überaus verdiente Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Volkskultur, der Verwaltung und weiteren Sparten des öffentlichen Lebens standen gestern Abend, 3. Dezember 2007, im Mittelpunkt eines Festaktes im Weißen Saal der Grazer Burg. Landeshauptmann Mag. Franz Voves zeichnete die Geehrten mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aus. Zu den Ausgezeichneten gehörten der international anerkannte Kunst-Experte Prof. Peter Weibel, Professor Josef Kern, Begründer der Volksmusikgruppe „Kern-Buam", Dr. Rosemarie Kurz, „Triebfeder" des Seniorenstudiums an der Grazer Universität und viele mehr.

„Wenn wir also in unserer heutigen Zeit jemandem ein Ehrenzeichen verleihen, so ehren wir damit die Persönlichkeit, die Tatkraft und den besonderen Einsatz derjenigen, die sich um unser Land und seine Menschen verdient gemacht haben. Es ist zugleich ein Zeichen, mit dem das Land der oder dem Einzelnen vor der Öffentlichkeit Danke sagen will und Anerkennung für dieses Engagement bezeugt", unterstrich der Landeshauptmann. „Anerkennung gebührt auch den Familien, Ehepartnern, den Freunden und nicht zuletzt den Mitarbeitern; jenen, die die Ausgezeichneten auf Ihrem Weg begleiteten und mit vielem und vielen teilen mussten. Denn Leistung und Erfolg sind ja für uns alle ohne den Rückhalt der Gemeinschaft und ohne die Unterstützung jener, die uns beistehen, selten möglich. Daher gilt die Ehre, die Ihnen heute zuteil geworden ist, auch den Familien und dem Team", unterstrich Landeshauptmann Voves abschließend.

Die Dankensworte im Namen aller Geehrten sprach Bezirksschulinspektor Walter Kranner aus Mürzzuschlag.

Als Ehrengäste begrüßte LH Voves unter anderem die Präsidenten des Landtags Steiermark Siegfried Schrittwieser, Walburga Beutl und Barbara Gross, Landeshauptmann a.D. Dr. Josef Krainer Diözesanbeschof Dr. Egon Kapellari und viele mehr.


Graz, am 04. Dezember 2007


Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information Dr. Kurt Fröhlich unter Tel.: (0316) 877-3881 Fax: (0316) 877-3188 E-Mail: kurt.froehlich@stmk.gv.at zur Verfügung
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).