Link zur Startseite

"Groß Gold" für Peter Simonischek

Landeshauptmann Waltraud Klasnic lud zur Feierstunde in die Grazer Burg

Landeshauptmann Waltraud Klasnic zeichnet Peter Simonischek mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aus. Foto Fischer.   
Landeshauptmann Waltraud Klasnic zeichnet Peter Simonischek mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark aus. Foto Fischer.

Graz – Für seine vielfachen Verdienste um die Kultur und vor allem des Theaters hat Landeshauptmann Waltraud Klasnic am vergangenen Wochenende den prominenten Grazer Schauspieler Peter Simonischek bei einer Feier in der Grazer Burg mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet.

Klaus Maria Brandauer und Peter Simonischek zählten in den letzten Jahren zu den erfolgreichsten Schauspielern, die die Steiermark zu einem Begriff auf den größten Bühnen Europas machten. Simonischek erhält seit zwei Jahren für seine Darstellung des „Jedermann“ in Salzburg beste Kritiken. Vor wenigen Wochen erhielt Simonischek großen Applaus als Hausdiener Theodor in Hugo von Hofmannsthals „Der Unbestechliche“  im Wiener Burgtheater.

Diese und alle weiteren Rollen, die er spielte, „formte Simonischek wie selten ein anderer und ließ sich nicht so leicht von Regie-Gags oder modischen Einfällen in der Gestaltungskunst verwirren“, unterstrich Landeshauptmann Waltraud Klasnic bei dieser Feier: „Das Plakative, Laute, Grelle ist nicht Simonischeks Sache – das Feine, Deutende und Behutsame aber sehr wohl“.

Graz, am 11. November 2003

 

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information Dr. Kurt Fröhlich unter Tel.: (0316) 877-3881 Fax: (0316) 877-3188  E-Mail: kurt.froehlich@stmk.gv.at  zur Verfügung

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).