Medienzentrum SteiermarkKommunikation Steiermark
Kommunikation Steiermark


Großer Andrang auch am zweiten freien Impf-Dienstag des Landes:
Fast 5.000 Steirerinnen und Steirer nutzten niederschwellige Impfaktion

Graz (1. September 2021).- Auch der zweite freie Impf-Dienstag an 16 steirischen Impfstraßen war gestern (31.8.2021) ein voller Erfolg. Der Andrang war erneut groß – 4.935 Steirerinnen und Steirer nahmen das niederschwellige Impfangebot des Landes Steiermark in Anspruch. 3.617 Personen haben sich im Rahmen des freien Impf-Dienstags für eine Impfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer entschieden, der Einmal-Impfstoff von Johnson&Johnson wurde 1.318 Mal verimpft.

Die steirische Impfkoordination mit Michael Koren, Wolfgang Wlattnig und Harald Eitner zog zufrieden Bilanz: „Es ist äußerst erfreulich, dass auch der zweite freie Impf-Dienstag so gut angenommen wurde. Gerade vor dem Hintergrund, dass die Impfbereitschaft derzeit in allen Bundesländern sinkt, ist es wichtig, auf niederschwellige Aktionen zu setzen, um jenen Menschen, die sich derzeit spontan für eine Impfung entscheiden, einen unkomplizierten und raschen Zugang zu unserem Impfangebot zu ermöglichen.“

Daher, so die Impfkoordinatoren, werde das Angebot auch in den kommenden Wochen fortgesetzt. Die nächste freie Impfaktion findet bereits am kommenden Samstag, 4. September, an 20 steirischen Impfstraßen statt, dabei werden die Impfstoffe von Moderna beziehungsweise Johnson&Johnson verimpft.  Eine Übersicht über die Impfstraßen, an denen am kommenden Samstag geimpft wird, finden Sie hier.

Am nächsten Dienstag (7.9.2021) folgt der dritte Impf-Dienstag. Das nächste freie Impfen in sechs steirischen Einkaufszentren (Murpark Graz, Citypark Graz, Einkaufzentrum Nord Graz, Shopping City Seiersberg, LCS Leoben, ELI-Einkaufzentrum Liezen) wird am Samstag, dem 11. September, stattfinden.

Alle, die sich im Rahmen dieser Aktion impfen lassen möchten, werden ersucht, unbedingt einen Lichtbildausweis und die e-card sowie – sofern vorhanden – den gelben Impfpass mitzubringen.

Tagesaktuelle Daten zu den Impfquoten auf Landes-, Bezirks- und Gemeindeebene  finden Sie auf unserem Impf-Dashboard.

Graz, am 1. September 2021




Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz