Medienzentrum SteiermarkKommunikation Steiermark
Kommunikation Steiermark


Behördengänge bitte auf das allernötigste Maß beschränken
Corona-Virus: Der Parteienverkehr im Amt der Landesregierung und in den Bezirkshauptmannschaften wird eingestellt

Graz (15. März 2020).- Die Bürgerservicestellen beim Amt der Landesregierung und den Bezirkshauptmannschaften werden ab Montag (16.3.2020) geschlossen. Bei dringenden Erledigungen kann man telefonisch Kontakt mit den Bezirkshauptmannschaften und dem Amt der Landesregierung aufnehmen. Das Land Steiermark verfügt über ein umfassendes Online-Angebot, über das man sich informieren und in dringenden Fällen auch Anträge stellen kann.

Die Steiermärkische Landesregierung ersucht im Zuge der österreichweiten Maßnahmen gegen das Corona-Virus, die direkten Behördengänge zum Amt der Landesregierung und zu den Bezirkshauptmannschaften auf das allernötigste Ausmaß zu beschränken. 

Aus der Sicht des Landes gilt diese Emfehlung auch für alle steirischen Gemeinden. 

Graz, am 15. März 2020




Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Sabine Jammernegg unter Tel.: +43 (316) 877-2999, bzw. Mobil: +43 (676) 86662999 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz