Link zur Startseite

Feierliche Angelobung von 577 neuen Rekruten

Präsenzdiener übernehmen wesentliche Verantwortung für unser Land

Bürgermeister Martin Weber, LH Hermann Schützenhöfer und Brigardier Heinz Zöllner in Tieschen. © Foto: Miko.Steiermark/honrarfrei bei Quellenangabe
Bürgermeister Martin Weber, LH Hermann Schützenhöfer und Brigardier Heinz Zöllner in Tieschen.
© Foto: Miko.Steiermark/honrarfrei bei Quellenangabe

Graz (22. Juli 2019).- Das stabile Sommerwetter bot die perfekte Kulisse für die zahlenmäßig größte Angelobung an Rekruten in diesem Jahr: 577 Rekruten wurden Freitagnachmittag (19.07.2019) im südoststeirischen Tieschen angelobt. Neben Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Militärkommandant Brigadier Heinz Zöllner, waren auch Abgeordnete des Nationalrats und des steirischen Landtages vor Ort. Der Festakt wurde mit den Reden der Ehrengäste, der Bundeshymne, der großen Flaggenparade und dem österreichischen Zapfenstreich feierlich untermalt.

Landeshauptmann Schützenhöfer betonte in seiner Rede: „Das Österreichische Bundesheer ist ein wesentlicher und unverzichtbarer Eckpfeiler unserer Republik und trägt zur Sicherheit der Steirerinnen und Steirer bei." Der Landeshauptmann verdeutlichte, dass die Rekruten in den kommenden Monaten eine große Verantwortung für das Land übernehmen. Er richtete sich auch direkt an die Soldaten: „Ich danke Ihnen für Ihren Einsatz und hoffe, dass Sie aus Ihrer Zeit beim Bundesheer auch für sich persönlich einen Nutzen für das spätere Leben ziehen können.

Graz, am 22. Juli 2019

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).