Link zur Startseite

Filmförderstelle Cinestyria wird 15 Jahre alt

Eine "Erfolgs-Serie" für die Steiermark

Film ab für: Cinestyria-Chef Enrico Jakob, LH Hermann Schützenhöfer, LR Barbara Eibinger-Miedl und Moderator Michael Ostrowski. © Oliver Wolf/honorarfrei bei Quellenangabe
Film ab für: Cinestyria-Chef Enrico Jakob, LH Hermann Schützenhöfer, LR Barbara Eibinger-Miedl und Moderator Michael Ostrowski.
© Oliver Wolf/honorarfrei bei Quellenangabe

Graz (9. Mai 2019).- James Bond hat hier nach den Mitgliedern der Verbrecherorganisation Spectre gesucht. Elfriede Ott wurde hier entführt. Privatdetektiv Simon Brenner hat ebenso ermittelt wie es das Team der SOKO Donau immer wieder tut. Diese Beispiele zeigen: die Steiermark ist seit vielen Jahren als Filmkulisse sehr gefragt. Seit 15 Jahren werden Filmteams dabei von der Cinestyria unterstützt. Das Jubiläum wurde gestern Nachmittag (8.5.2019) im Schloßberg-Restaurant in Graz gefeiert. Allen voran gratulierten Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl zum Geburtstag. Cinestyria-Generalsekretär Enrico Jakob konnte insgesamt rund 100 Gäste aus Film und Fernsehen begrüßen.

„Die Entwicklung der Cinestyria ist eine weiß-grüne Erfolgs-Serie", freut sich Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. Er war 2004 als Tourismuslandesrat federführend bei der Gründung der Cinestyria. Die eindrucksvollen Bilder aus der Steiermark rücken das Grüne Herz Österreichs in den Blickpunkt der Öffentlichkeit und, so der Landeshauptmann: „Wer nicht das Glück hat, hier zu leben, bekommt Lust auf Urlaub in der Steiermark. Das schafft Arbeit und Wertschöpfung in den steirischen Regionen."

Durch die Tätigkeit der Cinestyria konnten in den letzten 15 Jahren rund 300 Film- und Fernsehproduktionen - von kleinen Dokus über Fernsehserien bis zu internationalen Blockbustern - in die Steiermark geholt werden, die von 520 Millionen Menschen auf der ganzen Welt im Kino und Fernsehen gesehen wurden.

„Die in der Steiermark gedrehten Filmprojekte bringen einen mehrfachen Nutzen für unser Bundesland. Die Crews sorgen während der Drehtage für zusätzliche Nächtigungen und damit Wertschöpfung in der Region. Außerdem ist der Werbewert enorm, weil die Steiermark in den Filmen und Serien perfekt ins Bild gesetzt wird", so Landesrätin Eibinger-Miedl.

Illustre Gäste

Rund 100 Gäste gratulierten der Cinestyria gestern zum Geburtstag. Unter ihnen: die Schauspiel-Stars Michael Ostrowski (der als Moderator durch den Nachmittag führte), Pia Hierzegger, „Vorstadtweib" Hilde Dalik, Konstanze Breitebner und Gerhard Liebmann, die Produzenten Heinrich Ambrosch (Satel), Dieter Pochlatko und Bruno Wagner, die Regisseure Wolfgang Murnberger, Thomas Roth, Julian Pölsler und Michel Schlamberger sowie Autorin Claudia Rossbacher. 

Graz, am 9. Mai 2019

 

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Nicole Prutsch unter Tel.: +43 (316) 877-5831, bzw. Mobil: +43 (676) 86665831 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: nicole.prutsch@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).