Medienzentrum SteiermarkKommunikation Steiermark
Kommunikation Steiermark


Großer Tag für die Med Uni Graz
Med Campus offiziell eröffnet

Graz (13. Oktober 2017).- Mit der Eröffnung des neuen Med Campus der Medizinischen Universität Graz wurde heute (13.10.2017) ein echtes Leitprojekt für die Steiermark und die Landeshauptstadt Graz offiziell eingeweiht. Rektor Hellmut Samonigg konnte zur feierlichen Eröffnungszeremonie zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft begrüßen, darunter seitens der Landesregierung Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, LH-Stv. Michael Schickhofer sowie die Landesräte Christopher Drexler, Barbara Eibinger-Miedl und Ursula Lackner. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zeigte sich vom neuen Med Campus begeistert: „Hier vereinen sich viele Bereiche in denen unsere Steiermark an der Spitze steht. Studieren, Forschen, Leben. Die Steiermark ist ein Land der Wissenschaft und der Forschung, wir sind dort, wo andere hinwollen.“ Schützenhöfer dankte auch dem anwesenden Wissenschaftsminister Harald Mahrer für die gute Zusammenarbeit und die jüngst vereinbarten Infrastrukturmaßnahmen an den steirischen Universitäten. „Mit dem Gesundheitsplan 2035 verfolgen wir kein geringeres Ziel als das beste Gesundheitssystem der Welt zu haben, dafür brauchen wir auch bestens ausgebildete Mediziner. Der Med Campus ist ein weiterer Schritt mit dem wir uns diesem Ziel annähern. Der Weg ist noch weit, aber mit der heutigen Eröffnung des Moduls 1 und der vor kurzem erfolgten Finanzierungszusage für das Modul 2 können wir optimistisch in die Zukunft blicken“, so der Landeshauptmann.

Die Med Uni Graz hatte zur Eröffnung ein umfassendes Festprogramm auf die Beine gestellt: Der renommierte US-amerikanische Wissenschafter Rainer Fischer hielt den Festvortrag, musikalisch umrahmten das Orchester und der Chor der Med Uni Graz die Feierlichkeiten. Am Nachmittag des Eröffnungstages hatte die breite Öffentlichkeit die Möglichkeit, den neuen Campus und die Med Uni „von innen“ kennenzulernen: Neben Vorlesungen aus verschiedenen medizinischen Bereichen gab es bei Mitmachstationen für die Gäste die Möglichkeit, selbst chirurgisch tätig zu werden, Experimente im Labor durchführen oder durch gigantische Organmodelle zu spazieren. Auf alle Kinder warteten unter anderem das Genetiklabor, ein Teddybär-Krankenhaus und Spielestationen.

Bereits fixiert wurde vor einigen Wochen der weitere Plan für den Campus-Ausbau: Die Planung für das Modul 2 mit einer Investitionssumme von 230 Millionen Euro wird auf Basis des bereits durchgeführten Architekturwettbewerbs demnächst eingeleitet. Die Bauarbeiten sollen ab Frühjahr 2019 beginnen, Bauzeit, Inbetriebnahme und Übersiedlung werden rund dreieinhalb Jahre dauern. Bei idealem Ablauf geht das Modul 2 des Med Campus mit dem Wintersemester 2022/23 in Betrieb.

Graz, am 13. Oktober 2017


LH Hermann Schützenhöfer, LH-Stv. Michael Schickhofer und Minister Harald Mahrer bei der Eröffnung des Med Campus in Graz. © Bild: Med Uni Graz; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei
Bildvergrößerung
LH Hermann Schützenhöfer, LH-Stv. Michael Schickhofer und Minister Harald Mahrer bei der Eröffnung des Med Campus in Graz.
© Bild: Med Uni Graz; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei






Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Martin Schemeth unter Tel.: +43 (316) 877-4204, bzw. Mobil: +43 (676) 86664204 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: martin.schemeth@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122