Medienzentrum SteiermarkKommunikation Steiermark
Kommunikation Steiermark


Nach Generalsanierung mit Zu- und Umbau
Neue Volksschule Wettmannstätten eröffnet

Graz (9. Oktober 2017).- Nach nur wenigen Monaten Bauzeit konnte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gestern (8.10.2017) die nunmehr neu sanierte Volksschule in Wettmannstätten eröffnen. In die Generalsanierung mit Zu- und Umbau der Volksschule wurden rund 1,5 Millionen Euro investiert. Zur feierlichen Eröffnung, die von der Marktmusikkapelle Wettmannstätten musikalisch umrahmt wurde, waren rund 250 Gäste gekommen.

Das alte Gebäude der Volksschule stammte aus dem Jahr 1986 wodurch die umfassende Sanierung notwendig geworden war. In diesem Zusammenhang betonte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Rahmen der Eröffnungsfeier: „Es freut mich, die neue Volksschule Wettmannstätten eröffnen zu können. Dieses Projekt und die damit verbundenen Investitionen machen sichtbar, dass wir hart daran arbeiten, dass jedes Kind, egal ob am Land oder in der Stadt, die gleichen Chancen hat. Hier ist nun für die nächsten Generationen von Schülerinnen und Schülern ein modernes und zeitgemäßes Lernumfeld geschaffen worden. Bildung ist der Schlüssel zu einer guten Zukunft, Investitionen wie diese sind daher Investitionen in die Zukunft unserer Steiermark.″

Im vergangenen Juni startete der rund 70 m² große Zubau, im Juli begannen die Sanierungsmaßnahmen in vollem Umfang. In nur zehn Wochen konnten die Sanierungsmaßnahmen fertig gestellt werden und die Schule am Ende der Sommerferien ihren alltäglichen Betrieb wieder aufnehmen. Sieben Firmen und Betriebe aus der Gemeinde waren am Umbau beteiligt. 

Graz, am 9. Oktober 2017


Nationalratsabgeordneter Werner Amon, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Ulrike Neger, Bürgermeister Peter Neger, Direktorin Maria Lind und Altbürgermeister Helmut Kriegl (v.l.) bei der Eröffnung der neu sanierten Volksschule Wettmannstätten  © Alois Rumpf; bei Quellenangabe honorarfrei
Bildvergrößerung
Nationalratsabgeordneter Werner Amon, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Ulrike Neger, Bürgermeister Peter Neger, Direktorin Maria Lind und Altbürgermeister Helmut Kriegl (v.l.) bei der Eröffnung der neu sanierten Volksschule Wettmannstätten
© Alois Rumpf; bei Quellenangabe honorarfrei






Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Anna Schwaiberger unter Tel.: +43 (316) 877-5528, bzw. Mobil: +43 (676) 86665528 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: anna.schwaiberger@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122