Medienzentrum SteiermarkKommunikation Steiermark
Kommunikation Steiermark


Abschlusskonferenz am Dienstag, 23. Mai 2017 in Bad Radkersburg, Zehnerhaus
Presseeinladung: EU-Förderungen für Gemeinde- und Städtepartnerschaften - Abschlusskonferenz in Bad Radkersburg

Sehr geehrte Redaktion!

Graz (19. Mai 2017).- Das Land Steiermark hat als Lead-Partner neuerlich ein sehr erfolgreiches EU-Projekt durchgeführt, um über EU-Förderungsmöglichkeiten für Städte und Gemeinden zu informieren.

Im Namen der Abteilung Kultur, Europa, Außenbeziehungen laden wir zur Präsentation der Ergebnisse ein:

Abschluss-Konferenz des steirischen EU-Projektes CAPE-AB
Dienstag, 23. Mai 2017
Bad Radkersburg, Zehnerhaus, Hauptplatz 10

Journalistinnen und Journalisten sind während des Externe Verknüpfung gesamten Programms (ab 10:00 Uhr) willkommen, speziell aber um
14:00 Uhr: Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse und 
                   Präsentation von Best-Practice-Beispielen
Anschließend ist eine Gelegenheit für Interviews vorgesehen.

Am Projekt Externe Verknüpfung „CAPE-AB", das aus dem EU-Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" mit 140.000 Euro unterstützt wird, sind das Land Steiermark (als verantwortlicher Lead-Partner) bzw. Regionen und Gemeinde-Verbände aus insgesamt sieben Staaten beteiligt. Wir erwarten Gäste aus Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina und Serbien. In Workshops werden die Konferenz-Teilnehmer/innen Ideen für künftige gemeinsame Projekte ausarbeiten. In einem Folge-Projekt, das vom Land Steiermark für 2018 im EU-Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger" eingereicht wird, sollen diese Ergebnisse dann konkret umgesetzt werden.

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie unter => Externe Verknüpfung www.europa.steiermark.at/cape-ab

Wir würden uns freuen, einen Vertreter Ihres Mediums begrüßen zu dürfen!

Johannes Steinbach
(Mobil: 0676 8666 4214)

Graz, am 19. Mai 2017


Das Projekt CAPE-AB wurde aus dem Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" der Europäischen Union mitfinanziert.
Das Projekt CAPE-AB wurde aus dem Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" der Europäischen Union mitfinanziert.





Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information
Johannes Steinbach unter Tel.: +43 (316) 877-4214, bzw. Mobil: +43 (676) 86664214 
 und Fax: +43 (316) 877-3629  oder E-Mail: johannes.steinbach@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122