Link zur Startseite

Steirische SportfunktionärInnen in der Grazer Burg geehrt

Landessportehrenzeichen an verdiente Persönlichkeiten verliehen

Sportlandesrat Anton Lang (l.) zeichnete steirische Sportfunktionärinnen und -funktionäre aus. © Bild: Land Steiermark/Peter Melbinger; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei
Sportlandesrat Anton Lang (l.) zeichnete steirische Sportfunktionärinnen und -funktionäre aus.
© Bild: Land Steiermark/Peter Melbinger; Verwendung bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (18. November 2016).- Gestern Abend (17.11.2016) bekamen ehrenamtliche SportfunktionärInnen Auszeichnungen für ihre Verdienste um das steirische Sportwesen verliehen. Im Weißen Saal der Grazer Burg überreichte Sportlandesrat Anton Lang gemeinsam mit den drei Präsidenten der steirischen Sportdachverbände, Stefan Herker (Sportunion), Christian Purrer (ASVÖ Landesverband) und Gerhard Widmann (ASKÖ Landesverband) die Sportverdienstzeichen in Bronze, Silber und Gold.

„Mein Dank und meine Anerkennung gilt allen FunktionärInnen, die sich tagtäglich im Interesse des steirischen Sportes einsetzen. Idealismus und Engagement von Menschen sind schließlich die Basis für ein funktionierendes Sporterleben in der Steiermark. Der Einsatz der vielen Ehrenamtlichen sichert die Zukunft unserer steirischen Organisationen sowie Sportvereine und vermitteln dem Nachwuchs wichtige Werte wie Teamgeist, Solidarität, Toleranz und Gemeinschaftssinn. Werte die für den weiteren Lebensweg unverzichtbar sind", betonte Sportlandesrat Anton Lang im Rahmen der Veranstaltung.

Der Titel „Sportverein des Jahres 2016" ging dieses Jahr an den „Wintersportverein Ramsau am Dachstein" und an den „Skiclub Gaal". Die Auszeichnung nahmen die beiden Obmänner Alois Stadlober (Wintersportverein Ramsau am Dachstein) und Gottfried Wolfsberger (Skiclub Gaal) entgegen. Der Wintersportverein Ramsau am Dachstein ist österreichweit einer der wenigen Vereine, der alle nordischen und alpinen Disziplinen betreibt. Neben dieser erfolgreichen Nachwuchsarbeit ist der Verein seit den frühen 80er-Jahren regelmäßiger FIS-Weltcup-Veranstalter. Highlight war die Nordische Ski-WM 1999. Der Skiclub Gaal ist seit mehreren Jahren der erfolgreichste Verein der Steiermark auf dem Gebiet der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. Ferner hat sich der Verein als hervorragender Veranstalter nationaler und internationaler Sportereignisse einen Namen gemacht, man nehme nur die Grasski-WM, die FIS-Alpin-Rennen uvm.

Die Sportverdienstzeichen in Gold gingen an Manfred Hausberger, Ludwig Hoffmann, Bernhard Kotnig, Jeanette Lechner-Gebhard, Gerhard Petritsch, Harald Pfundner, Karl-Heinz Schein, Franz Stocker, Heribert Thaller, Evelin Trausenegger und Claus Uray.

Eine Gesamt-Liste der ausgezeichneten SportfunktionärInnen finden Sie Externe Verknüpfung hier.

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Martin Schemeth unter Tel.: +43 (316) 877-4204, bzw. Mobil: +43 (676) 86664204 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: martin.schemeth@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122